Bildergalerie

Projekte » Erneuerung L1151 Schorndorf-Schlichten


Bauvorhaben: Erneuerung der L1151 von Schorndorf nach Schlichten

Auftragsvolumen: ca. 5,1 Mio €
Bauzeit: Januar 2010 bis Mai 2011
Auftraggeber: Regierungspräsidium Stuttgart

 
Kurzbeschreibung:

Die Baumaßnahme umfasst den Vollausbau der L1151 zwischen Schorndorf und Schlichten auf einer Länge von 2,6 km sowie den Neubau eines gemeisamen Geh- und Radweges auf einer Länge von 1,2 km. Die Strecke wird im Bereich der Hofklinge durch ein Brückenbauwerk begradigt.

Um Rutschungen auszuschließen werden hangseits Böschungssicherungen durch Bodenvernagelung, Bodenverankerung und Spritzbetonsicherung hergestellt

Entlang der Trasse werden für Amphibien Durchlässe, Leiteinrichtungen und Stopprinnen eingebaut, um die Amphibien auf ihren Wanderstrecken zu schützen.

Im Zuge der Baumaßnahme wird auch der Fahrbahnbelag vom Kreiskrankenhaus bis zur neuen Trasse auf einer Länge von 1900m erneuert.

 

Technische Daten:

Länge der Ausbaustrecke: 2.600 m
Aushub: ca. 30.000 m3
Asphalttragschicht, Binder und Deckschicht: ca. 33.600 m2
Kanäle: ca. 2600 m
Länge des Geh- und Radweges 1200 m
 
Neuer Fahrbahnbelag: 1.900 m
Binder und Deckschicht: ca. 15.000 m2

  


Seite 50 - CMS - Werbeagentur schlumpberger.com